Was das Erscheinungsbild betrifft, wurden alle Microsoft Office 2010-Apps leicht geändert. Sie behalten immer noch die “Ribbon”-Schnittstelle – in einem viel klareren, fast minimalistischen Stil – aber die Office-Schaltfläche wurde in “Datei” umbenannt und zeigt nun einen anderen Bereich an. Es umfasst nicht nur den direkten Zugriff auf alle dokumentbezogenen Aufgaben, sondern zeigt auch detaillierte Informationen über das Dokument an, an dem Sie gerade arbeiten. In Bezug auf die Leistung scheint Microsoft Office 2010 so schnell und leicht auf Systemressourcen zu sein wie die technische Vorschau. Die Zeit, die die Suite-Apps für den Start nutzen, und das Verhalten bei der Arbeit an Ihren Dokumenten haben eine erhebliche Verbesserung. Sie können Ihre Word-Datei auch mit einem Kennwort sichern. Word verwendet den erweiterten Verschlüsselungsstandard mit einer kryptografischen Hashfunktion, um Ihr Kennwort in einen 128-Bit-Schlüssel zu konvertieren. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Kennwörter von keinem anderen Benutzer außer Ihnen entfernt werden können. Außerdem wird der Versuch, auf den Quellcode der Datei oder den Inhalt der Datei zuzugreifen, verlangsamt. Link von Microsoft: Service Pack 2 für Microsoft Office 2010 (KB2687455) Im Allgemeinen ermöglicht ein Download-Manager das Herunterladen großer Dateien oder Mehrfachdateien in einer Sitzung.

Viele Webbrowser, z. B. Internet Explorer 9, verfügen über einen Download-Manager. Eigenständige Download-Manager sind ebenfalls verfügbar, einschließlich des Microsoft Download Managers. Microsoft Word ist eine wichtige Office-Anwendung, die von allen Benutzern verwendet werden kann. Die nativen Schreibwerkzeuge stellen sicher, dass Ihr Text frei von grammatikalischen und Rechtschreibfehlern ist. Diese Funktionen machen Word zu einem geeigneten Tool für Autoren und Beamte, die lange Dokumente erstellen. Benutzer, die Verschlusssachen melden, werden auch versichert, dass ihre Dateien unter den Sicherheitsfunktionen von Word sicher bleiben. Das Kennwort und die AES-128-Verschlüsselung hindern nicht autorisierte Benutzer daran, den Code der Datei zu hebeln, geschweige denn den Inhalt der Datei anzuzeigen. Schließlich kann dieses Programm auch von Designern verwendet werden, die schnell ein auffälliges Textdokument erstellen müssen. Ich habe sowohl die Technical Preview als auch die Beta-Version getestet, die vor Monaten veröffentlicht wurde, und zum Glück habe ich eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen in der endgültigen Version gefunden. Zunächst einmal enthält das Microsoft Office 2010 Home and Business Pack fünf Apps, nämlich Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

Wenn Sie weitere Office-Apps testen müssen, können Sie stattdessen Microsoft Office 2010 Professional Plus ausprobieren. Abgesehen von Änderungen ist die Wahrheit, dass Microsoft Office 2010 fast die gleichen Funktionen hat, die wir bereits in der technischen Vorschau gesehen haben. Das Kontextmenü in Word wurde beispielsweise erheblich verbessert und ermöglicht es Ihnen, Änderungen in Echtzeit anzuzeigen, während Sie die verschiedenen Optionen durchsuchen. Sie können jetzt Videos zu Ihren PowerPoint-Präsentationen hinzufügen, redundante Nachrichten aus Unterhaltungen in Outlook entfernen und kleine Farbdiagramme in Zellen in Excel-Tabellen einfügen. Es gibt auch Werkzeuge, um Text zu übersetzen, Screenshots zu machen und zu verwenden und Spezialeffekte auf die Bilder anzuwenden, die Sie in Ihren Dokumenten verwenden. Darüber hinaus können Sie mit Microsoft Office 2010 Ihre Dokumente jetzt auf SkyDrive speichern und mit nur zwei Klicks online freigeben.

Menu